Kryon / Metatron

Schon uralte Kulturen wussten um die Wiedergeburt und den damit einhergehenden Prozess. Der Mensch ist nur EINE Ausdrucksform der Seele. Es gibt fr sie sehr viele verschiedene Arten geboren zu werden. In anderen Welten leben berall Seelen mit ihren Auftrgen, ihren Aufgaben und ihren Mglichkeiten sich zu entwickeln. Der Mensch ist in diesem Universum allerdings die interessanteste Variante weil sein Krper so einzigartig ist. Und die Entwicklungsmglichkeiten sind besonders gro auf der Erde. Das reizt viele Seelen immer wieder hier herunter zu kommen, um ein weiteres Leben zu vollbringen. Wie viele Leben eine Seele auf der Erde oder auf anderen Planeten verbringt ist ihr berlassen. Meist hat sie ein bestimmtes Ziel vor Augen, in welche Richtung sie gehen mchte, was sie erreichen will - auch fr den universellen Plan.
Die Seele sucht sich ihr Leben aus, ihre Eltern, ihr Land, ihre Umgebung, ihre Sprache. Es gibt groe Unterschiede was Seelen erleben mchten. Die einen ziehen es vor immer wieder in dasselbe Land geboren zu werden und sich dort in derselben Kultur weiterzuentwickeln. Sie erleben verschiedene Zeiten, verschiedene Ebenen, verschiedene Geschlechter und verschiedene Machtpositionen. Andere lieben die Vielfalt, mchten verschiedene Kulturen kennenlernen, verschiedene sexuelle Neigungen, verschiedene Familienkonstellationen, verschiedene Sprachen und verschiedenes Leid oder Freud. Und all diese Leben reihen sich aneinander wie eine Perlenkette und lassen die Seele wachsen.
Das Thema Wiedergeburt macht vielen Menschen Angst. Diese mchten wir hier einmal ausrumen. Die Liebe Gottes und die Freiwilligkeit der Seele sind Voraussetzung fr eine Wiedergeburt. Ohne die Freiwilligkeit gbe es keine Geburt. Die Seele mchte sich entwickeln - in welchem Tempo sie das tut und in welcher Form ist ihr berlassen. So gibt es keinen Menschen auf dieser Erde dessen Seele es sich nicht ausgesucht hat hier zu sein. Irgendwo gab es immer ein JA zu diesem Leben. Damit mchten wir nicht ausschlieen, dass es Leben gibt, die in ihrer Emotionalitt so stark im Leid verhaftet sind, dass es wenig Schnes zu erleben gibt. Und doch ist es richtig so und auch dieses Leben macht Sinn fr die Seele und ist eine Erfahrung die es zu leben/ zu lieben gilt. Die Angst vor stndiger Wiedergeburt ist eine menschliche. Die Seele hat alle Zeit sich zu erholen, sich zu vereinen mit anderen Seelen und der Liebe Gottes.
Niemand wird gezwungen erneut auf die Erde zu kommen auch wenn es sich hier mit den ganzen Emotionen manchmal so anfhlen mag...