Kryon / Metatron

Was ist die Dualseele? Die Menschen sind oft auf der Suche nach dem perfekten Partner. Und wenn sie einen guten und richtigen Partner an ihrer Seite haben, stellen sie sich trotzdem manchmal die Frage, ob es nicht doch noch einen besseren gibt. Jemanden, der die perfekte Ergänzung zur eigenen Persönlichkeit darstellt. Und ja, jede Seele hat diesen Partner, seine Dualseele, auf dieser Erde. Das eine vollkommen passende Puzzlestück. Zusammen sind sie Eins! Wie ein dreidimensionales YinYang-Zeichen. Doch ist eher selten vorgesehen, die eigene Dualseele zu finden. Denn auf der Erde geht es ja um Wachstum und Weiterentwicklung. Und wenn du dein perfektes Gegenstückgefunden hast, kannst du auf der Beziehungsebene kaum wachsen. Vielleicht hast du schon mal ein Paar kennengelernt, bei denen du dachtest, die ergänzen sich hundertprozentig. Und in der Tat, wird es zu einer sehr harmonischen Beziehung führen, wenn sich beide Hälften einer Dualseele gefunden haben. Sie begegnen sich oft in jungen Jahren und werden sich niemals trennen. Sie streiten sich fast nie und es gibt keinen Zweifel und keine Unsicherheit. Auch wenn sie sich nicht ähneln müssen, ergänzen sie sich perfekt. Zum Beispiel malt die Frau gerne Landschaften und der Mann entspannt sich am liebsten in der freien Natur. Oder er liebt Süßspeisen und ihre Leidenschaft ist das Backen. Sie können also gemeinsam ihren Interessen frönen, in ihrem eigenen Ausdruck. Es geht nicht darum gleich zu sein, im Gegenteil, das birgt oft großes Konfliktpotenzial, sondern sich vollends zu ergänzen. Der Nachteil ist, dass es durch die nicht vorhandene Reibung in der Beziehung, auch manchmal etwas langweilig werden kann. Durch Reibung entsteht Veränderung und Weiterentwicklung. Perfekte Harmonie ist auch eine Art von Stillstand. Eine Beziehung mit Ecken und Kanten ist oft lebendiger als eine Verbindung mit der Dualseele. Dabei ist die Dualseele nicht gleichzusetzen mit der "großen Liebe“. Im Gegenteil, mit der großen Liebe lässt sich oft herrlich streiten und es gibt ständig neue Herausforderungen und Entwicklungspotenzial. Wenn du allerdings deine Dualseele gefunden hast, wirst du sie nie wieder loslassen. Einzig und allein wenn einer von beiden, oder sogar beide, schon gebunden sind und es zu große Verpflichtungen im Außen gibt, kann es passieren, dass sich diese zwei gegen eine Beziehung entscheiden. Dann gibt es aber immer die tiefe Sehnsucht hin zu dem Anderen und sobald beide frei sind, werden sie sich wieder verbinden. Auf der Erde finden ungefähr 1 % aller Paare ihre Dualseele. In der Regel, haben diese vorher vereinbart sich zu begegnen, um auf der Beziehungsebene einfach nur Frieden zu erleben. Es geht dann nicht um Wachstum sondern um Heilung. Sie haben sich ausgesucht, gemeinsam Hindernisse zu überwinden und Entwicklung auf anderen Ebenen stattfinden zu lassen. Das wiederum heißt, dass 99 % der Paare einen Partner haben, mit dem sie lernen können, an dem sie sich reiben können, mit dem sie spielen und aufregende Erfahrungen machen können. Das kann sehr erfüllend sein und sich unglaublich perfekt anfühlen! Auf Grund dessen, sollte es nie das Ziel sein die eine Dualseele zu finden. Wenn es so sein soll, werdet ihr euch nicht verpassen! Wobei es nicht unbedingt um Mann und Frau geht, sondern eher um die perfekte Ergänzung des männlichen und weiblichen Prinzips. So wie im YinYang-Zeichen wunderschön dargestellt. Hab Freude an dem unperfekten Partner an deiner Seite. Freunde dich an, mit dem eigenen Unperfektsein! Dich so zu lieben wie du bist, mit allen Ecken und Kanten, bedeutet Wachstum und Weiterentwicklung!