Der Blick ist 2020 nach vorne gerichtet! Das Gold, das Gute daran ist, dass die Menschen viel schneller Altes hinter sich lassen knnen. Die Vergangenheit verliert ein Stck Relevanz. Sie wird schon bedacht, hat aber weniger Macht. Die Menschen wollen in die Zukunft schauen!
Wie zeigt sich also dieser Blick in die Zukunft? Es wird leichter werden. Dadurch, dass die Vergangenheit schneller abgeschttelt werden kann, wird es leichter sich zu bewegen. Es kann aber auch sein, dass dieses leichtere Vorwrtskommen, eine Orientierungslosigkeit auslst. Das heit, die Menschen fhlen sich freier, weniger gefangen und diese Freiheit bedeutet fr einige eine verstrkte Haltlosigkeit. Und so entsteht mehr und mehr die Sehnsucht nach Strukturen und Zugehrigkeit. Nach einem Gerst. Die Aufgabe der Menschen im Jahr 2020 wird sein, diese vielen verschiedenen Strukturen miteinander zu verbinden.

Frher gab schon die Schichtzugehrigkeit Halt oder der Beruf oder die Ehe und das Kinderkriegen. Aber diese ueren Strukturen reichen heutzutage nicht mehr aus. Der bildungsferne youtuber wird reich, der Beruf wird nach 10 Jahren langweilig, die Ehe geht in die Brche und die Kinder gehen schnell ihren eigenen Weg. Das starre Gerst welches ber Jahrhunderte funktionierte, ist instabil geworden. Und so werden andere Strukturen gesucht.
Der Halt in einer Yogagruppe, der Halt in einem Fussballclub, der Halt in einer religisen Gemeinschaft oder der Halt durch eine bestimmte berzeugung z.b. umweltbewusst zu leben sind Gerste, die den Menschen, in einer schnellen und orientierungslosen Zeit, Sicherheit geben. Und es wird darum gehen, diese Strukturen sich verflechten zu lassen, so dass es nicht bei einem Gegeneinander bleibt. Wo knnen Verbindungen geschaffen werden? Wie bei einer Patchworkdecke, geht es darum, einzelne Flicken zusammen zu nhen. Wo gibt es hnlichkeiten, wo berschneidungen? Welcher Flicken passt neben den anderen? Die Unterschiede zwischen den Menschen, sind in den letzten Jahren sehr deutlich geworden. Die Abgrenzungen haben stattgefunden. Jetzt geht es um die Suche nach Gemeinsamkeiten.
Was verbindet die verschiedenen Beispiel-Gruppen? Die Yogis haben mit den Umweltbewussten gemein, dass sie sich um die Erde und die Ressourcen sorgen, beide haben einen asketischen Ansatz, sie verzichten auf bestimmte Dinge fr ihre berzeugung. Und da haben wir schon die Verbindung zu der religisen Gemeinschaft. Auch diese verzichten in der Regel auf Dinge oder fhren bestimmte Handlungen aus, um sich Gott nher zu fhlen. Und schon kommen die Fussballfans dazu. Sie huldigen ihrer Mannschaft und nehmen viele Unannehmlichkeiten in Kauf um sie zu untersttzen. Das mag jetzt blasphemisch klingen aber wer einmal im Fussballstadion war und die Fangesnge hrte und die Trnen sah, der wei, dass Religion nicht weit entfernt erscheint. Es gibt ein starkes Gemeinschaftsgefhl wie in der Kirche oder der Moschee. Und so reiht sich ein Flicken an den Nchsten. Keiner braucht dem anderen Platz weg zu nehmen, sondern gemeinsam wchst die bunte Patchworkdecke. Sie besteht aus vielen, vielen Einzelteilen und ist erst als Ganzes wunderschn.
Nur die Umwelt im Blick zu haben reicht nicht aus, nur den Verein zu untersttzen reicht nicht aus, nur die Menschen deiner Religion zu achten reicht nicht aus und nur Yoga zu machen reicht auch nicht aus. Die Verbindung zu dir und die Verbindung zu den Menschen, gibt den lebenswichtigen, gesuchten Halt.

Diese 2 Sulen symbolisieren das Jahr 2020!
Die Verbindung mit dem Auen, mit den Menschen um dich herum symbolisiert die Verbindung zur Erde und die Verbindung mit deinem Inneren, deiner Seele, symbolisiert die Verbindung zum Himmel. Das ist die Doppelung der 2 im Jahr 2020. Das Auen/die Erde ist eine 2 und das Innere/der Himmel die andere. Und sie werden jeweils verbunden mit einer 0. Die 0 ist der Kreis und der Kreis symbolisiert die Unendlichkeit, also das Universum.
Das bedeutet ein groes Potenzial fr die Suche bzw. das Finden von Verbindung. Und mit dieser Anbindung zum Himmel und zur Erde, zu dir und zu den Menschen lsst es sich gut und sicher in die Zukunft schauen.